Notwendige Nachbesserung auf dem sprachlichen Gebiet



Glossen und Possen


'Mal ganz ehrlich'


Ein Griff – und die Suche beginnt . . . 

Mal ganz ehrlich – ist Ihr Schreibtisch auch das reinste „Schlachtfeld“? Liegt vielleicht in der einen Ecke ein Ordner, auf der gegenüber liegenden Seite aber die Papiere, die längst hätten eingeordnet werden sollen? Ist der Stift nicht zu finden, den Sie gerade noch in der Hand hielten?

Sollten Sie zu denen gehören, können Sie sich trösten, denn mit dieser Unordnung stehen Sie nicht alleine da! Deshalb wird der Ruf nach mehr Ordnung auf dem Schreibtisch immer lauter, und Lösungen werden angeboten. Schließlich hat Ordnung ja auch seinen Sinn, denn was ich abends weggeräumt habe, schaut mich morgens nicht an, und das Suchen kostet viel Zeit! Doch ein Konzept dagegen braucht einen Namen, damit es als „neu“ verkauft werden kann. Und weil „Aktion sauberer Schreibtisch“ oder „Prinzip aufgeräumter Arbeitsplatz“ eben nicht auf etwas Neues hinweist (was es auch nicht ist), heißt eine neue Bewegung jetzt laut Frau Hoffmann, Ihres Zeichens „Coach für Büroorganisation“ (wieso eigentlich nicht Coachin?): „Clean Desk Policy“ (etwa: Politik des sauberen Schreibtisches bzw. Ziel: sauberer Schreibtisch). So zu lesen in der Frankfurter Rundschau (FR) in dieser Woche.

Na endlich, ab jetzt werden die Schreibtische wieder aufgeräumt und somit übersichtlich, da macht es doch gar nichts, wenn die dortige Unordnung zur sprachlichen Wirrnis in den Köpfen einiger Leute wird. Die kann nämlich keiner sehen, und nur noch wenige scheinen sie wahrzunehmen, befürchtet

Da kann man nur hoffen, dass wenigstens das Laufen korrekt vermittelt wird! Ob die eigenen Deutschkenntnisse überhaupt ausreichend sind, um beim „Talken“ als ihr Vermittler agieren zu können, darf doch wohl mindestens bezweifelt werden, meint

Ihr

Anglizismenmuffel

Mal ganz ehrlich   >>Archiv

(Der Verfasser schreibt regelmäßig Glossen für die Deutsche Sprachwelt und das Zevener Sonntagsjournal, die in unregelmäßigen Abständen auch in anderen deutschen Zeitschriften und Zeitungen erscheinen.)